In 365 Büchern durch das Jahr 2017 – Tag 144 – Die Totentänzerin

Ein Buch, das du verschenkt hastDie Totentaenzerin von Max Bentow

Klappentext von der Verlagsseite:

Der neueste Fall für den Berliner Kommissar Nils Trojan.

Ein Mann und eine Frau, entkleidet und in einer engen Umarmung vereint, die Körper mit einer Schnur aneinander gefesselt. Das Bett, auf dem sie liegen, ist blutdurchtränkt, davor auf bizarre Weise drapiert die Nachtwäsche der beiden Opfer. Dieser schaurige Anblick bietet sich Nils Trojan, als er am Tatort eintrifft. Welcher kranke Geist hat hier gewütet? Trojan ist schockiert, als ausgerechnet Theresa Landsberg, die Frau seines Chefs, in den Kreis der Verdächtigen gerät. Er will nicht an ihre Schuld glauben, und doch weiß er, dass er jede Spur verfolgen muss. Denn soeben wurde ein weiteres Liebespaar tot aufgefunden …

„Die Totentänzerin“ von Max Bentow habe ich einer Freundin geschenkt.

Bibliografische Angaben:

Autor: Bentow, Max Übersetzer: Titel: Die Totentänzerin Originaltitel:Reihe: Nils Trojan #3 Seiten: 382 ISBN: 978-3-442-48150-7 Preis: 8,99 € (Taschenbuch) Erschienen: 15.12.2014 bei Goldmann

In 365 Büchern durch das Jahr 2017 – Tag 141 – Für eine Handvoll Mäuse

Eine Geschichte mit sprechenden Tieren

9783550080906_cover_füreinehandvollmäuseKlappentext von der Verlagsseite:

Moderne Blutsauger, Gespenster der Vergangenheit und viel zu viele Vogelscheuchen – der neue Fall für Katzendetektivin Mrs. Murphy!

Die neue Zeit hält Einzug in Crozet, Virginia. Genveränderter Mais ist nur ein Beispiel dafür und erregt die Gemüter der traditionsbewussten, aber auch der umweltfreundlich gesinnten Farmer. Bei einer Fahrt übers Land kommen die Haristeens eines Tages an der Morrowdale Farm mit ihren weitläufigen Maisfeldern vorbei. Eine große Schar Krähen macht sich an einer Vogelscheuche zu schaffen. Als sie sich der Figur nähern, der eine Krähe unter dem Strohhut ein Auge auspickt, wird schnell klar, dass unter den abgetragenen Hosen und dem zerknitterten Hemd keine Strohpuppe steckt, sondern ein Toter. Ein schwieriger Fall – der nur mit dem Scharfsinn der ehemaligen Postbeamtin Harry Haristeen und ihrer Katze Mrs. Murphy zu lösen ist.

In „Für eine handvoll Mäuse“ von Rita Mae Brown gibt es jede Menge sprechende Tiere: Katzen, Hunde, Eulen, Krähen…

Bibliografische Angaben:

Autor: Brown, Rita Mae Übersetzer: Längsfeld, Margarete Titel: Für eine handvoll Mäuse Originaltitel: Litter of the law Reihe: Mrs. Murphy #21 Seiten: 256 ISBN: 978-3-492-30788-8 Preis: 9,99 € (Taschenbuch) Erschienen: 09.09.2016 bei Ullstein

In 365 Büchern durch das Jahr 2017 – Tag 140 – DNA

Ein Cover, auf dem ein Gegenstand mit I zu sehen ist

DNA von Yrsa SigurdardottirKlappentext von der Verlagsseite:

Er schlägt erbarmungslos zu. Wie aus dem Nichts. Zuerst trifft es eine junge Familienmutter nachts in ihrer Wohnung in Reykjavik. Einzige Zeugin ist ihre siebenjährige Tochter, die wider Erwarten den Angriff übersteht. Als wenig später eine zweite Frau unter ähnlich brutalen Vorzeichen ihr Leben verliert, steht die Polizei vor einem Rätsel. Kommissar Huldar, der die Ermittlungen leitet und sich erstmals in einem so wichtigen Fall beweisen muss, hat darüber hinaus ein weiteres Problem. Er ist gezwungen, mit der Psychologin Freyja zusammenzuarbeiten, mit der er vor kurzem nach einer Kneipentour unter falschen Angaben die Nacht verbracht hat. Währenddessen beschließt ein junger Amateurfunker, auf eigene Faust zu ermitteln, nachdem ihn kryptische Botschaften zu den beiden Opfern erreichen. Dass er sich damit selbst in Gefahr bringt, kann er nicht wissen.

Auf dem Cover von „DNA“ von Yrsa Sigurdardottir ist Isolierband zu sehen.

Bibliografische Angaben:

Autor: Sigurdardottir, Yrsa  Übersetzer: Wolff, Anika Titel: DNA Originaltitel: DNA  Reihe: Huldar #1 Seiten: 480 ISBN: 978-3-442-75656-8 Preis: 19,99 € (Hardcover) Erschienen: 26.09.2016 bei btb

In 365 Büchern durch das Jahr 2017 – Tag 137 – Mörderische Brandung

Welches Cover hat dir im April am besten gefallen?Mörderische Brandung von Marsali Taylor

Klappentext von der Verlagsseite:

Nach langer Zeit auf See kehrt Cass Lynch als Skipper eines nachgebauten Wikingerbootes zu Filmaufnahmen auf die Shetland-Inseln zurück. Eines Abends findet sie auf dem Wikingerboot eine Frauenleiche, die Schwester der Hauptdarstellerin des Films. Der Star selbst hat bereits mehrere anonyme Drohbriefe erhalten, die Videokopien der gedrehten Szenen wurden gestohlen und am Strand verbrannt. Cass muss beweisen, dass ihr Vater unschuldig ist und dass auch sie nicht die Mörderin ist. Doch das fällt ihr nicht leicht, denn sie hat ein dunkles Geheimnis.

Ein packender Kriminalroman mit einem wilden, mörderischen Schauplatz – die Shetland-Inseln.

“Eine großartige Lektüre.“ Shetland Times

Das Cover von „Mörderische Brandung“ von Marsali Taylor hat mir im April am besten gefallen.

Bibliografische Angaben:

Autor: Taylor, Marsali  Übersetzer: Seeberger, UlrikeTitel: Mörderische Brandung Originaltitel: Death on a longship  Reihe: Cass Lynch #1 Seiten: 368 ISBN: 978-3-7466-3159-2 Preis: 9,99€ (Taschenbuch) Erschienen: 14.01.2016 bei Aufbau