In 365 Büchern durch das Jahr 2017 – Tag 114 – Ein Mann namens Ove

Ein Cover, auf dem ein Tier UND eine Person zu sehen sind
Ein Mann namens Ove von Frederik Backmann

Klappentext von der Verlagsseite:

Alle lieben Ove: der Nummer-1-Bestseller aus Schweden.
Eine Geschichte über Freundschaft, Liebe, das richtige Werkzeug und was sonst noch wirklich zählt im Leben – witzig, rührend, grummelig, großartig.

Haben Sie auch einen Nachbarn wie Ove? Jeden Morgen macht er seine Kontrollrunde und schreibt Falschparker auf. Aber hinter seinem Gegrummel verbergen sich ein großes Herz und eine berührende Geschichte. Seit Oves geliebte Frau Sonja gestorben ist und man ihn vorzeitig in Rente geschickt hat, sieht er keinen Sinn mehr im Leben und trifft praktische Vorbereitungen zum Sterben. Doch dann zieht im Reihenhaus nebenan eine junge Familie ein, die als Erstes mal Oves Briefkasten umnietet …

Ove und eine Katze ist auf Fredrik Backmans „Ein Mann namens Ove“ zu sehen.

Bibliografische Angaben:

Autor:  Backman, Fredrik Übersetzer: Werner, Stefanie Titel:  Ein Mann namens Ove Originaltitel: En man som heter ove Reihe: Seiten: 512 ISBN: 978-3-596-52111-1 Preis: 12,00 (Hardcover) Erschienen: 22.03.2016 bei Fischer

Merken

In 365 Büchern durch das Jahr 2017 – Tag 105

Und weiter geht es mit den 365 Büchern durch das Jahr

Ein Buch mit einem Hasen auf dem Cover

 

Klappentext von der Verlagsseite:

Seine Arbeit ödet ihn an, seine Ehe ist schon seit Jahren eine Qual – der Journalist Vatanen schleppt sich von einem Tag zum nächsten. Bis ihm auf der Heimfahrt von einem seiner üblichen langweiligen Pressetermine ein junger Hase vors Auto hoppelt … und Vatanen ehemals so hübsch geordnetes Leben zum Abenteuer wird, das ihn quer durch Finnland führt.

Ein wunderbar erzählter Roman in bester Paasilinna-Manier, todernst und urkomisch zugleich.

Auf Arto Paasilinnas „Das Jahr des Hasen“ ist ein ebensolcher abgebildet.

Bibliografische Angaben:
Autor: Paasilinna, Arto  Übersetzer: Pirschel, Regine Titel: Das Jahr des Hasen Originaltitel: Jäniksen Vuosi Reihe:Seiten: 566 ISBN: 978-3-404-17071-5 Preis: 9,99 € (Taschenbuch) Erschienen: 16.09.2014 bei Lübbe

Merken

Merken

Merken

In 365 Büchern durch das Jahr 2017 – Tag 102

Und weiter geht es mit den 365 Büchern durch das Jahr

Ein Buch, mit dessen Hauptcharakter du irgendetwas gemeinsam hast

Ein Buchladen zum Verlieben von Katarina BivaldKlappentext von der Verlagsseite:

Es beginnt mit einer ungewöhnlichen Brieffreundschaft. Die 65-jährige Amy aus Iowa und die 28-jährige Sara aus Schweden verbindet eines: Sie lieben Bücher – mehr noch als Menschen. Begeistert beschließt Sara, ihre Seelenverwandte zu besuchen. Als sie jedoch in Broken Wheel ankommt, ist Amy tot. Und Sara mutterseelenallein. Mitten in der Einöde. Irgendwo in Iowa. Doch Sara lässt sich nicht unterkriegen und eröffnet mit Amys Sammlung eine Buchhandlung. Und sie erfindet neue Kategorien, um den verschlafenen Ort für Bücher zu begeistern: »Keine unnötigen Wörter«, »Für Freitagabende«, »Gemütliche Sonntage im Bett«. Ihre Empfehlungen sind so skurril und liebenswert wie die Einwohner selbst. Und allmählich beginnen die Menschen aus Broken Wheel zu lesen – während Sara erkennt, dass es noch etwas anderes im Leben gibt außer Büchern.

Ebenso wie Sara aus Katarina Bivalds  „Ein Buchladen zum Verlieben“ liebe ich Bücher.

Bibliografische Angaben:
Autor: Bivald, Katarina Übersetzer: Haefs, Gabriele Titel: Ein Buchladen zum Verlieben Originaltitel: Läsarna i Broken Wheel rekommenderar Reihe: —  Seiten: 416 ISBN: 978-3-442-38217-0 Preis: 9,99 € (Taschenbuch)
Erschienen:
21.04.2014 bei btb

Merken

Merken

Merken

In 365 Büchern durch das Jahr 2017 – Tag 100

Und weiter geht es mit den 365 Büchern durch das Jahr

Das 100. Wort auf Seite 100 Deines aktuellen Buchs

Klappentext von der Verlagsseite:

Alt aber nicht tot – die »Eierlikörtage« gehen weiter

Nach dem großen Erfolg von »Eierlikörtage« folgt mit »Tanztee« nun der zweite Streich des liebenswürdigsten und humorvollsten Rentners der westlichen Hemisphäre: Der Alt-aber-nicht-tot-Club von Hendrik Groen und seinen Freunden ist zwar noch ein bisschen älter geworden, aber auch im neuen Jahr sind sie voller Energie – und gewillt, sich die Zeit im Altersheim Amsterdam-Nord so angenehm wie möglich zu machen. Hendrik nimmt den Rentneralltag zwischen Arztbesuchen und Bingoabenden aufs Korn, beschwört die Kraft der Liebe und Freundschaft und findet immer wieder die passenden Worte für unsere verrückte und manchmal schreckliche Welt, der ein bisschen mehr Altersweisheit, Humor und Selbstironie verdammt gut tun würde.

Das 100. Worte auf Seite 100 in Hendrik Groen „Tanztee“ ist nicht.

Bibliografische Angaben:
Autor: Groen, Hendrik  Übersetzer: Kuhn, Wibke Titel: Tanztee – Das neue geheime Tagebuch des Hendrik Groen, 85 Jahre Originaltitel: Zolang er leven is Reihe: Hendrik Groen #2 Seiten: 480 ISBN:  978-3-492-05827-8 Preis: 22,00 € (Hardcover) Erschienen: 20.03.2017 bei Piper

 

Merken

Merken

Merken