Perseiden-Schauer

Heute ist Sternschnuppennacht. Ich bin jedenfalls um 22 Uhr auf dem Balkon, angeblich soll man um die Zeit, am besten die Sternschnuppen sehen, sofern es nicht bewölkt ist. Der Perseidenschauer soll noch eine Weile anhalten und ich hoffe, dass ich in den nächsten Tagen, etwas davon haben werde, sollte es heute nicht hinhauen.

Advertisements

Bücher, Bücher, Bücher…

bücherAls ob ich nicht genug Bücher auf meinem SuB (Stapel ungelesener Bücher wohlweislich) hätte. Aber nein ich kann ja nicht genug haben. Bei mir sind es mittlerweile 251 und ich möchte auch keins missen. Eigentlich sollte man glauben, dass ich genug Auswahl zum Lesen hätte, aber nein. Kaum gehe ich in eine Buchhandlung und sei es nur zum Stöbern, jawohl wirklich nur schauen, nicht kaufen, wächst meine Wunschliste. Wäre ja nicht so schlimm, wenn man dann nicht doch noch bestellen würde irgendwann. So war es dann auch…

Letzte Woche habe ich dann zugeschlagen. Seit längerem suchte ich ein bestimmtes Buch Die Herrin der Worte von Francis Hardinge, dass es nicht mehr im Buchhandel gibt, also ab ins Internet und auf den einschlägigen Buchseiten gestöbert und ich bin fündig geworden. Seit gestern steht es nun in meinem Regal.

Aber bei Leibe ist es nicht das einzige Buch, welches ich bestellt habe. Denn eine liebe Büchertrefflerin mistete ihr Regal und auch dort fand ich noch zwei Schätzchen: Die Kronprinzessin von Hanne-Vibeke Holst und Ausgeliebt von Dora Helt.

Bekanntermaßen liebe ich die Gaylord-Romane von Eric Malpass und bis zum Bücherflohmarkt vor einer Woche war ich auch felsenfest der Ansicht, dass alle Bücher von der Reihe in meinem Regal stehen würden. Flötenpiepe. Ich fand noch eins und dachte mir, mal schauen, ob es noch weitere von der Reihe gibt. Und jaaaa: Es gibt noch zwei und die sind jetzt auf dem Weg zu mir. Ich freu mich so, die habe ich so schnell weggelesen, dass sie gar nicht auffallen.

Und ich liebe Island-Krimis und so darf ein neuer Krimi aus dem Lande auch nicht fehlen.Vor einiger Zeit habe ich den ersten Teil von Stella Blomkvist gelesen und trotz der ganzen negativen Kritiken, die ich gelesen habe, fand ich ihn sehr schön und so musste natürlich auch der zweite Band her: Das ideale Verbrechen. Irgendwann die Woche dürfte er bei mir Einzug halten.

Da man bei Weltbild bekanntermaßen nun die Lieferung kostenlos bekommt, wenn man ein Buch mitbestellt habe ich auch da mir noch ein paar Schätzchen ausgesucht: Shiver und Deathkiss von Lisa Jackson, Ein Bräutigam zu viel von Sheila O’Flannigan und dann noch Stadt Land Fluss von Judith O’Reilly. Bis auf das letzte waren es Schnäppchen und da sie schon eine Weile auf meiner Wunschliste standen, mussten sie nun mit.

Das müsste jetzt eigentlich für die nächste Zeit an neuem Lesestoff reichen und bevor nun einer fragt, wie kann man nur soviele Bücher kaufen oder wie viel liest die Bücherkatze denn so?, kann ich nur sagen einiges. Im Schnitt 10 Bücher im Monat und ja ich habe noch ein Leben…

Voraussichtlich…

geigeBeim stöbern im Netz bin ich über zwei Sachen gestolpert:

Zum einen soll es im Februar (voraussichtlich) ein neues Studio-Album von HIM fingernachoben geben und zum anderen auch in 2010 ein neues Album von Simple Plan fingernachoben.  Ich bin schon gespannt, ob die Voraussagen eintreffen werden.