In 365 Büchern durch das Jahr 2014 – Tag 122

Und weiter geht es mit den 365 Büchern durch das Jahr

Ein Autor dessen Nachname mit dem gleichen Buchstaben beginnt und endet
U1_978-3-86252-019-0_dermannderkeinmörderwar

Kurzbeschreibung von der Verlagsseite:

Sebastian Bergman, Kriminalpsychologe. Hochintelligent. Unausstehlich.

In einem Waldstück bei Västerås entdecken Kinder die Leiche eines Jungen –brutal ermordet, mit herausgerissenem Herzen. Der Tote ist schnell identifiziert: Roger war Schüler eines Elitegymnasiums und seit Tagen vermisst.
Die Polizei vor Ort ist überfordert, und so reist der Stockholmer Kommissar Höglund mit seinem Team in die Provinz. Dort trifft er überraschend einen alten Bekannten: Sebastian Bergman, ein brillanter Kriminalpsychologe und berüchtigter Kotzbrocken. Seit Bergman Frau und Tochter bei einem Unglück verlor, hat man kaum noch von ihm gehört. Nun bietet er Höglund seine Hilfe an. Das Team zeigt sich wenig begeistert. Doch schon bald ist der hochintelligente Bergman unverzichtbar. Denn in dem kleinen Städtchen Västerås gibt es mehr als eine zerstörte Seele …

Um ein passendes Buch zu finden, musste ich eine ganze Weile suchen. Fündig geworden bin ich mit Michale Hjörth „Der Mann, der kein Mörder war“.

Advertisements

Freitags-Füller No. 266

Klickt auf das Bild und ihr kommt zu Barbara

1.  Hat jemand eine Ahnung wo das gute Wetter hin ist?

2.  An manchen Themen habe ich nicht das geringste Interesse.

3.  Soweit es mich betrifft habe ich für das Wochenende nur entspannen vor.

4.  Ich liebe Hüte, aber trage selten welche.

5.  Wo ist denn nun wieder die Katze?

6.  Meine Sandalen sind neu.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf meinen Krimiabend, morgen habe ich nur Rasenmähen geplant und Sonntag möchte ich nur lesen!