Freitags-Füller No. 268

Klickt auf das Bild und ihr kommt zu Barbara

1.  Ich brauche mal wieder ein neues Hörbuch.

2.  Gestern habe ich laut gelacht.

3.  Die heranwachsende Generation ist im Grunde genommen, nicht viel anders als unsere. 

4.  Das Jobangebot freut mich sehr für meine beste Freundin.

5.  Früher hatte ich mal kurze Haare.

6.  Mein Pony ist zur Zeit schräg.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf meinen Krimi-Abend, morgen habe ich DFB-Pokalfinale schauen geplant und Sonntag möchte ich nur ausschlafen!

Advertisements

In 365 Büchern durch das Jahr 2014 – Tag 136

Und weiter geht es mit den 365 Büchern durch das Jahr

Ein Buch, das du deinem 10. Buchnachbar empfiehlstdertotevommaschsee

Kurzbeschreibung von der Verlagsseite:

Die dunklen Seiten der Seele.

Im grünlichen Wasser des Maschsees treibt eine Leiche. Die Zunge des Toten liegt abgetrennt auf dem Stöckener Friedhof in Hannover, auf dem Grabmal der Opfer des Massenmörders Fritz Haarmann. Schnell findet die Kripo Hannover heraus, dass es sich bei dem Ermordeten um einen namhaften Psychiater handelt, einen Experten für Sexualstraftäter, dessen kühle, rationale Thesen sogar im Fernsehen für Aufregung gesorgt haben. Aber wer wollte den Mann so symbolträchtig zum Schweigen bringen?

Meinem 10. Buchnachbarn im Büchertreff würde ich von ihrem SuB „Der Tote vom Maschsee“ von Susanne Mischke empfehlen. Ein sehr guter Krimi-Reihenauftakt mit dem Handlungsort Hannover.