WordPress.com Cookie Richtlinie

Was sind Cookies?

Cookies sind kleine Datenstücke, die in Textdateien gespeichert werden und auf Ihrem Computer oder einem anderen Gerät gespeichert werden, wenn Webseiten in einen Browser geladen werden. Sie werden häufig verwendet, um Sie und Ihre Präferenzen zu „erinnern“, entweder für einen einzelnen Besuch (durch einen Sitzungscookie) oder für mehrere Wiederholungsbesuche (mit einem „dauerhaften Cookie“). Sie sorgen für eine konsistente und effiziente Benutzererfahrung und erfüllen wichtige Funktionen, z. B. die Registrierung von Benutzern und die Anmeldung. Cookies können auf der von Ihnen besuchten Website (so genannte „First-Party-Cookies“) oder auf anderen Websites eingerichtet werden wer liefert Inhalte auf dieser Seite („Third-Party-Cookies“).

Cookies und WordPress.com

Auf WordPress.com gehostete Seiten verwenden Cookies für verschiedene Zwecke. Dazu gehören diejenigen, die aus technischen Gründen „unbedingt notwendig“ sind; solche, die eine personalisierte Erfahrung für Besucher und registrierte Benutzer ermöglichen; und solche, die die Anzeige von Werbung aus ausgewählten Drittnetzen ermöglichen. Einige dieser Cookies werden möglicherweise festgelegt, wenn eine Seite geladen wird oder wenn ein Besucher eine bestimmte Aktion ausführt, z. B. durch Klicken auf die Schaltfläche „Gefällt mir“ oder „Folgen“ in einem Beitrag.

Viele der von uns verwendeten Cookies werden nur gesetzt, wenn ein Besucher ein registrierter WordPress.com-Benutzer ist, während andere für alle Besucher auf bestimmte Aktionen eingestellt sind.

Beispiele für Cookies für registrierte und nicht registrierte Benutzer:

ab – wird für AB-Tests neuer Funktionen verwendet.
akm_mobile – speichert, ob ein Benutzer die mobile Version einer Site angezeigthat.

Beispiele für Cookies, die  nur für registrierte WordPress.com-Benutzer festgelegt wurden:

twostep_auth – Wird  festgelegt, wenn der Benutzer mit der Zwei-Faktor-Authentifizierung angemeldet ist. Nur für registrierte WordPress.com-Benutzer festgelegt.
wp-settings- {user_id} – verwendet, um die wp-admin-Konfiguration eines Benutzers beizubehalten  . Nur für registrierte WordPress.com-Benutzer festgelegt.

Cookies, die wir verwenden

Im Folgenden finden Sie eine Beschreibung jeder Kategorie von Cookies, die verwendet werden, sowie spezifische Beispiele (einschließlich derer, die für registrierte Benutzer und Benutzer von Nicht-WordPress.com verwendet werden).

Unbedingt notwendig

Dies sind die Cookies, die für Websites auf WordPress.com notwendig sind, um ihre grundlegenden Funktionen zu erfüllen. Dazu gehören diejenigen, die registrierten Benutzern erlauben, sich zu authentifizieren und kontobezogene Funktionen auszuführen sowie den Inhalt virtueller „Wagen“ auf Websites mit E-Commerce-Funktionalität zu speichern.

Cookie-Test – prüft, ob Cookies aktiviert sind, um eine angemessene Benutzererfahrung bereitzustellen.
twostep_auth – Wird  festgelegt, wenn der Benutzer mit der Zwei-Faktor-Authentifizierung angemeldet ist.

↑ Inhaltsverzeichnis ↑

Funktionalität

Diese Cookies werden zum Speichern von Einstellungen verwendet, die von Benutzern festgelegt wurden, z. B. Kontoname, Sprache und Standort. Sie werden nicht zum Verfolgen von Besuchern auf Websites verwendet, die nicht auf WordPress.com gehostet werden.

Beispiele:

akm_mobile – speichert, ob ein Benutzer die mobile Version einer Site angezeigthat.
botdlang – wird verwendet, um die Sprache zu verfolgen, die ein Benutzer ausgewählt hat, um beliebte Blogs anzuzeigen. 
wordpress_logged_in * – wird
  verwendet, um zu überprüfen, ob der aktuelle Besucher ein angemeldeter WordPress.com-Benutzer ist.
wp-settings- {user_id} – verwendet, um die wp-admin-Konfiguration eines Benutzers beizubehalten  .
wp_sharing_ {id} – wird  verwendet, um zu verfolgen, ob ein Benutzer bereits eine Aktion ausgeführt hat oder nicht.

Performance

Performance-Cookies sammeln Informationen darüber, wie Benutzer mit auf WordPress.com gehosteten Websites interagieren, einschließlich der am häufigsten besuchten Seiten sowie anderer Analysedaten. Diese Angaben dienen nur dazu, die Funktionsweise einer Website zu verbessern.

Beispiele:

ab – wird für AB-Tests neuer Funktionen verwendet.
nux_flow_name – gibt an
 , welcher Benutzeranmeldefluss dem Benutzer angezeigt wurde.
signup_partner_ref – verfolgt die Quelle neuer Benutzeranmeldungen.
signup_referrer  – verfolgt die Quelle neuer Benutzeranmeldungen.
tk_ni | tk_ai | tk_qs – Sammlung interner Metriken für Benutzeraktivitäten zur Verbesserung der Benutzererfahrung.

↑ Inhaltsverzeichnis

Werbung / Tracking

Diese Cookies werden verwendet, um Besuchern auf WordPress.com-Websites relevante Werbung anzuzeigen und um das Besucheraufkommen im WordPress.com-Netzwerk zu verfolgen. Sie erfassen Details zu Besuchern, z. B. die Anzahl der eindeutigen Besucher, die Anzahl der Anzeigen bestimmter Anzeigen, die Anzahl der Klicks auf die Anzeigen und die Effizienz von Anzeigenkampagnen durch den Aufbau von Nutzerprofilen. Diese werden von automatischen und vertrauenswürdigen Netzwerken von Drittanbietern festgelegt und sind in der Regel persistent.

Beispiele:

Anzeigen – Tracks, wenn ein Besucher zuvor auf eine Anzeige geklickt hat.
wordpress_eli –  reduziert die Anzeige von Anzeigen für wiederkehrende Besucher.

↑ Inhaltsverzeichnis ↑

Drittanbieter / eingebettete Inhalte

Auf WordPress.com gehostete Seiten nutzen verschiedene Anwendungen und Dienste von Drittanbietern, um die Erfahrung der Website-Besucher zu verbessern. Dazu gehören Social-Media-Plattformen wie Facebook und Twitter (mittels Sharing-Buttons) oder eingebettete Inhalte von Youtube und Vimeo. Daher können Cookies von diesen Dritten festgelegt und von diesen verwendet werden, um Ihre Onlineaktivitäten zu verfolgen. Wir haben keine direkte Kontrolle über die Informationen, die durch diese Cookies gesammelt werden.

Cookies steuern

Besucher möchten möglicherweise die Verwendung von Cookies einschränken oder vollständig verhindern, dass Cookies gesetzt werden. Die meisten Browser bieten Möglichkeiten, das Verhalten von Cookies zu steuern, z. B. wie lange sie gespeichert sind – entweder durch integrierte Funktionen oder durch die Verwendung von Plugins von Drittanbietern.

Um mehr darüber zu erfahren, wie Sie Cookies verwalten und löschen können, besuchen Sie bitte aboutcookies.org . Weitere Informationen zu Werbe-Cookies und deren Verwaltung finden Sie auf youronlinechoices.eu  (EU-basiert) oder aboutads.info  (in den USA).

Es ist wichtig zu beachten, dass das Einschränken oder Deaktivieren der Verwendung von Cookies die Funktionalität von Websites einschränken oder verhindern kann, dass sie überhaupt korrekt funktionieren.

Web Beacons und andere Tracking-Technologien

Beide Websites und HTML-E-Mails können auch andere Tracking-Technologien wie „Web Beacons“ enthalten. Dies sind normalerweise kleine transparente Bilder, die uns Statistiken für ähnliche Zwecke wie Cookies liefern. Sie werden oft in Verbindung mit Cookies verwendet, obwohl sie nicht auf Ihrem Computer auf dieselbe Weise gespeichert sind. Wenn Sie Cookies deaktivieren, werden die Web Beacons möglicherweise weiterhin geladen, ihre Funktionalität ist jedoch eingeschränkt.

Advertisements