Bewertungsschema

Geht gar nicht! Pure Zeit- und Geldverschwendung!

Eine Enttäuschung! Vieles hat gefehlt.

Geschmackssache! Das Buch ist nicht schlecht, aber auch nicht großartig! Durchschnitt.

Gut. Es ist gelungen, aber nicht perfekt. Etwas hat mich gestört oder hat gefehlt!

Sehr gutes Buch. Alles hat gestimmt! Absolute Kaufempfehlung.

Auch Halb-Stern-Bewertungen sind möglich. Dann kann ich mich nicht zwischen zwei Bewertungen entscheiden und möchte es dennoch fair bewerten.

2 Antworten auf “Bewertungsschema”

  1. Sehr gut finde ich, dass es hier auch 1 Katze gibt. Viel zu viele Leser*innen scheuen sich davor, auch einmal schlecht zu bewerten, aus Angst dem Autoren/der Autorin zu nahe zu treten. Dabei lässt sich doch auch aus einer schlechten Bewertung – wenn sie denn gut durchdacht ist und nicht nur deshalb schlecht ist, weil die eigene Meinung nicht getroffen wird – sehr viel Gutes herausziehen.

    Und dann habe ich noch eine Frage: Wie kommt ein Buch zu der Ehre, von Dir bewertet zu werden?

    1. Hallo Maria,
      bewertet wird jedes Buch von mir nach dem Lesen. Besprechungen schreiben dauern allerdings etwas und da liegen hier noch ein paar. Ein Buch muss mich mit reißen können, muss etwas besonderes und muss mich auch vom Thema ansprechen. Ich achte dabei nicht nur auf das Thema, sondern auch auf Aufbau, Stil, Charaktere, Plot, Grammatik und Orthografie, Cover und auf die Grundidee des Romans. Das sind bei mir die Bewertungskriterien. Es ist natürlich immer subjektiv, was mir gefällt muss anderen nicht gefallen, was mir missfällt, stört andere wiederum nicht.
      Liebe Grüße
      Kerstin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s