[Challenge] SuB-Abbau-Challenge Herbst

Sub Challenge Herbst auf Instagram

Auf Instagram habe ich eine wundervolle Challenge für den SuB gefunden. Die möchte ich euch nicht vorenthalten und stelle sie auch hier ein. Entworfen  hat die @tintenkompass, @Reading.huntress, @mein_buecher_paradies und @neylakunta. Sie geht vom 01. September bis 30. November.

Ich will mich mal an den 20 Aufgaben versuchen und frage mich jetzt schon wie ich manche lösen werde.

Aufgaben:

  1. Ein für dich  unbekanntes Buch
  2. Geschenktes Buch
  3. Über 600 Seiten
  4. Ein für dich neuer Autor
  5. Seit einem Jahr auf dem SuB
  6. Deutscher Autor
  7. Männlicher Protagonist
  8. Ein im Regal wenig vertretenes Genre
  9. Rainy Days
  10. Zeitreise
  11. Gehyptes Buch
  12. Ein Buch mit Drachen
  13. Trauriges Buch
  14. Erstes Buch eines Autors
  15. Tabuthema
  16. Herbstfarbenes Cover
  17. Eine süße liebesgeschichte
  18. Thriller
  19. Abschluss einer Reihe
  20. Götter

Vor allem Aufgabe 12 und 30 bereiten mir Kopfzerbrechen, denn ich habe nichts in der Richtung. Entweder lasse ich sie aus oder ich interpretiere sie sehr weit. Jedenfalls werde ich einfach drauflos Lesen und schauen welche Aufgaben ich dann schaffe. Der Hashtag unter dem ihr alles auf Instagram findet ist #autumntbrchallenge.

Advertisements

[Blogintern] Es ist verhext…

Mit dem Bloggen und der Technik. Immer wenn ich Zeit habe geht irgendetwas nicht. So auch dieses mal. Am Montag ist nach dem Veröffentlichung meines Posts zur Buchfresserchens Montagsfrage ist mein Notebook abgeschmiert. Und zwar so richtig. Es geht nicht mehr an und ist erst in die Notebookwerkstatt beim Händler gekommen. Er konnte nichts machen und nun ist es beim Hersteller. Ich bin traurig, denn es ist erst fünf Monate alt und schon kaputt. 😂

Nun blogge ich übers Smartphone und das ist mehr als mühsam. Aber ich wollte euch nicht ohne Nachricht lassen. Wenn es gut klappt blogge ich bis zur Reparatur des  Notebook so weiter. ☺

Liebe Weltenbummler, leider müsst ihr nun noch etwas länger auf die Auswertung warten. Vielleicht habe ich bald mal wieder Zeit an den Festnetzrechner zu gehen und dort die Auswertung hochzuladen. Normalerweise wollte ich dies Abends machen, aber nach anstrengenden Tagen fall ich nur noch auf die Couch und schaffe es gerade mal die Kommentare hier zu beantworten oder mal noch etwas im Netz zu stöbern. Mit Müh habe ich in der vergangenen Woche gerade mal ein Buch gelesen, aber das war auch richtig schön. „Der Gast im Garten“ von Takashi Hirade kann ich nur empfehlen.