In 365 Büchern durch das Jahr 2017 – Tag 200 – Ein plötzlicher Todesfall

Ein Autor mit einem zweiten Vornamen

Ein plötzlicher Todesfall von Joanne K. Rowling

Klappentext von der Verlagsseite:

Der Weltbestseller erstmals im Taschenbuch. Ein großer Roman über eine kleine Stadt von einer der besten Erzählerinnen der Welt

Als Barry Fairbrother plötzlich stirbt, sind die Einwohner von Pagford geschockt. Denn auf den ersten Blick ist die englische Kleinstadt mit ihrem hübschen Marktplatz und der alten Kirche ein verträumtes und friedliches Idyll, dem Aufregung fremd ist. Doch der Schein trügt. Hinter der malerischen Fassade liegt die Stadt im Krieg. Und dass Barrys Sitz im Gemeinderat nun frei wird, schafft den Nährboden für den größten Krieg, den die Stadt je erlebt hat. Wer wird als Sieger aus der Wahl hervorgehen – einer Wahl, die voller Leidenschaft, Doppelzüngigkeit und unerwarteter Offenbarungen steckt?

„Ein plötzlicher Todesfall“ wurde von Joanne K. Rowling geschrieben.

Bibliografische Angaben:

Autor: Rowling, Joanne K. Übersetzer: Aeckerle, Susanne; Balkenhohl, Marion Titel: Ein plötzlicher Todesfall Originaltitel: The casual vacancy Reihe: Seiten: 576 ISBN: 9783548285283 Preis: 11,99 € (Taschenbuch) Erschienen: 02.12.2013 bei Ullstein

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s