[SuB-Abbau] Es muss mal weniger werden…

Ich liebe Bücher und ich kann auch nicht ohne sie leben. Ein Leben ohne Bücher und den schön sortierten Regalwänden, wäre nicht meine Welt. So ist es auch nicht verwunderlich, dass meine Privatbibliothek gut gefüllt ist und ich für jede Stimmung und Gelegenheit ein Buch habe. Was kann es für eine Büchernärrin und Buchbloggerin besseres geben.

Und bevor einer meint, ich bin auch nicht unglücklich mit meinen vielen Büchern und habe auch noch keine Sinnkrise. Aber dennoch möchte ich sie etwas verkleinern und weniger hinzufügen. Denn ich habe so viele Schätzchen in der Bibliothek, die auch mal gelesen werden wollen.

Gerade letzteres tue ich schon seit dem 01. Juni und ich bin bis dato den 20. Juni buchkauffrei. Nicht, dass ich nicht auf den einschlägigen Plattformen: Buchladen, Amazon, Thalia und Rebuy stöbere. Das tue ich auch ganz bewusst und genieße es, aber ich habe noch kein Buch gekauft. Stattdessen lese ich und das mit großer Freude auf meinen neuen Kindle Voyage. Es macht einfach nur Spaß und nebenbei wird mein E-Book-SuB etwas kleiner und auch die Printbibliothek nimmt weiter ab.

Da ich mir aber nicht gänzlich Bücher verkneifen will, praktiziere ich das System 3 Bücher lesen, dann habe ich einen Buchkauf frei. Wie lange ich dies machen werde, kann ich noch nicht sagen, aber die nächsten Monate sollte es mal so sein. Vermutlich bis zum großen Bücherflohmarkt im Dezember. Sofern er stattfinden wird und ich Zeit habe dahin zu gehen.

Wobei ich Besprechungsexemplare und Buchgeschenke nicht dazu zähle. Denn mein Geburtstag war ja schon und bis zum Namenstag und Weihnachten ist noch etwas hin.

Meine bisher gelesenen Bücher findet ihr hier.

Advertisements

13 Antworten auf “[SuB-Abbau] Es muss mal weniger werden…”

    1. Hallo Patricia,
      bis jetzt klappt es ganz gut und ich weiß ja, dass im August und September viele Lieblingsbücher auf den Markt kommen. Dann muss ich mir schon mal ein Polster anschaffen.
      Liebe Grüße
      Kerstin

      Gefällt 1 Person

      1. Allerdings. Wenn ich bedenke, dass es bis dahin mindestens 19 Neuerscheinungen sind und dann kommen noch ein paar im Oktober bis Dezember, aber da deutlich weniger.

        Gefällt 1 Person

      2. Ja, da steht mir noch einiges bevor. 3 Bücher habe ich nun frei und an den anderen muss ich bis August noch arbeiten. Mindestens die August-Bücher will ich bis dahin so weit frei haben.

        Gefällt 1 Person

      3. Ich hoffe es, durchgezählt habe ich das es nun mindestens 21 Bücher bis Dezember sind. Die absoluten Must-Haves also. Dann wären dies 63 Bücher abzüglich der 11 bereits gelesenen noch 51 Stück. Oh je. Aber nicht aufgeben und dann weiter lesen. Macht aber auch Spaß.

        Gefällt 1 Person

      4. Gut, dass ich all die neuen Kataloge noch nicht gesichtet habe. Hier und da einen überflogen. Wobei ich so langsam Fingerjucken kriege. Gegen die Neugierde kommt man als Buchjunkie nur schwer an … ;o)

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s