[Montagsfrage] Führst du Leselisten (egal welcher Art)? Wenn ja, warum? Wenn nein, warum nicht? Wie sehen diese Listen aus?

montagsfrage_banner

Führst du Leselisten (egal welcher Art)? Wenn ja, warum? Wenn nein, warum nicht? Wie sehen diese Listen aus?

Ja, ja und nochmals ja. Ich liebe Listen, egal welcher Art und ich führe auch Leselisten. Zu einem habe ich eine Liste über meine gelesenen Bücher aus den verschiedenen Jahren. Dann noch eine Liste mit den gekauften Büchern aus diesem Jahr, außerdem eine Wunschliste und noch eine Liste mit den ungelesenen Büchern.
Ich führe Listen um den Überblick zu behalten und es mir auch einfach Spaß macht. Außerdem habe ich noch Bookcook und trage da alles fleißig ein. Da kann ich dann auch schon nach allem möglichen sortieren, sei es Verlage, Genre oder Buchreihe.
Dann habe ich auch noch mein gesamtes Bücherregal im Büchertreff und pflege es auch. Ich liebe solche Spielereien und möchte sie auch nicht mehr missen.
———
Die Montagsfrage ist eine Aktion von Svenja von Buchfresserchen

Advertisements

14 Antworten auf “[Montagsfrage] Führst du Leselisten (egal welcher Art)? Wenn ja, warum? Wenn nein, warum nicht? Wie sehen diese Listen aus?”

    1. Hallo Tina,
      das Programm ist genial und ich habe dadurch echt den Überblick behalten. Einfach mal bei Google eingeben.
      Liebe Grüße
      Kerstin

  1. Bookcook nutze ich auch und finde da Programm toll.
    Ich verleihe schon mal Bücher an zuverlässige Freundinnen und auch das kann ich über Bookcook verwalten. Dann weiß ich immer, wer welches Buch von mir hat.

    LG Gabi

    1. Hallo Gabi,
      gell, das Programm ist toll. Verleihvorgänge kann man damit gut verwalten, allerdings gebe ich keine Bücher mehr her. Dafür sind sie zu oft nicht wieder gekommen oder sahen nicht mehr so aus wie bei der Übergabe. Das brauche ich nicht mehr.
      Liebe Grüße
      Kerstin

      1. Oh ich kann ja so gut verstehen, dass Du keine Bücher mehr verleihst. Ich hab da auch schon schlechte Erfahrungen gemacht und gebe auch nur noch welche an ausgewählte Freundinnen her, die sich als zuverlässig erwiesen haben und genauso sorgfältig mit den Büchern umgehen wie ich.

        LG Gabi

      2. Hallo Gabi,
        eine die mich versteht. Ich mag den Satz einfach nicht, ist doch nur ein Buch. Hallo, klar es ist nur ein Buch, aber es hat auch Geld gekostet und wenn man es aus der Bib holt und dann wieder so abgibt, muss man es auch ersetzen. Aber das verstehen die meisten nicht.
        Liebe Grüße
        Kerstin

      3. Ich bin da genauso wie Du. Reinkritzeln, den Rücken brechen, Schmutzfinger auf die Seiten machen oder ähnliche Frevel gehen gar nicht, finde ich. Klar ist das nur ein Ding, aber man muss es ja nicht mutwillg zerstören oder beschädigen. Und wer das anders sieht als ich, dem leihe ich meine Bücher ganz sicher nicht aus.

        LG Gabi

  2. Liebe Kerstin,
    ich liebe Listen zwar auch total, für meine To Dos, auf der Arbeit, die Einkaufsliste, Packlisten… doch für meine Bücher führe ich interessanterweise keine Listen 🙂 Du bist nun aber schon die Zweite, die Bookcook nutzt. Darauf bin ich nun doch ein wenig neugierig 😉
    Liebste Grüße,
    Anna

    1. Liebe Anna,
      ich kann dir Bookcook nur ans Herz legen. Es ist ein wahnsinnig tolles Programm. Du hast all deine Bücher katalogisiert, kannst Filter selber erstellen. Du brauchst nur einen Titel einzugeben und das Programm greift, wenn es Internet hat auf die Daten von Amazon zu und die bleiben auch erhalten, wenn kein Internet dann da ist. Außerdem hast du eine Liste deiner gelesenen Bücher.
      Das Programm will ich nicht mehr hergeben.
      Liebe Grüße
      Kerstin

      1. Liebe Kerstin,
        ich bin schon mehr als halbwegs überzeugt 🙂 Danke, dass du mir etwas mehr dazu erzählst! Filterfunktionen finde ich klasse, ich werde es mir auf jeden Fall mal anschauen 🙂
        Hab einen schönen Abend!
        Liebste Grüße,
        Anna

      2. Hallo Anna,
        ist halt nur nicht kostenlos, aber mit 25 € noch zu vertreten und man bekommt immer wieder ein Update mit Verbesserungen. Ich habe es bereits seit 4 Jahren und bin zum Ende des letzten Jahres auf Bookcook Pro umgestiegen, der verbesserten Form. Nun habe ich eine direkte Leseliste und noch eine Coverübersicht. Ich bin da so ein Book-Nerd, der nicht ohne kann.
        Liebe Grüße
        Kerstin

      3. Hi Kerstin,
        ja, das hatte ich gesehen 🙂 Werde noch warten, da es sich im Moment nicht für mich lohnen würde. Die Coverübersicht ist aber wirklich toll! 😀
        Liebe Grüße,
        Anna

      4. Hallo Anna,
        die liebe ich auch besonders. Oft suche ich ein Buch dann da aus und lese es dann.
        Liebe Grüße
        Kerstin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s