In 365 Büchern durch das Jahr 2017 – Tag 95

Und weiter geht es mit den 365 Büchern durch das Jahr

Ein Buch, in dem Bilder drin sind

Sieben Minuten nach Mitternacht von Patrick Ness

Klappentext von der Verlagsseite:

Ein zutiefst bewegender Roman über den Umgang mit dem Verlust eines geliebten Menschen

Das Monster erscheint sieben Minuten nach Mitternacht. Aber es ist nicht das Monster, das Conor fürchtet. Was er eigentlich fürchtet, ist jener monströse Albtraum, der ihn jede Nacht quält, seit seine Mutter ihre Behandlung begann. Dieser Traum, in dessen Herzen tiefstes Dunkel herrscht und wo im Abgrund ein Albtraumwesen lauert, bis dann ein Schrei die Nacht zerreißt … Das Monster aber, das scheinbar im Garten hinter Conors Haus lebt, verkörpert etwas völlig anderes. Es ist uralt, wild und weise – es ist das Leben selbst. Es wird Connor in seinen Albtraum begleiten und ihm das Gefährlichste überhaupt abverlangen: die ganze Wahrheit hinter seinem Schmerz!

Ein wunderschönes und zugleich trauriges Buch ist „7 Minuten nach Mitternacht“ von Patrick Ness und Siobhan Dowd und es hat wunderschöne Zeichnungen.

Bibliographische Angaben:
Autor: Ness, Patrick; Dowd, Siobhan Übersetzer: Abarbanell, Bettina Titel: Sieben Minuten nach Mitternacht Originaltitel: A monster calls Reihe: —  Seiten: 216 ISBN: 978-3-570-40191-0 Preis: 9,99 € (Taschenbuch) Erschienen: 09.09.2013 bei cbj

Merken

Merken

Merken

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s