In 365 Büchern durch das Jahr 2017 – Tag 86

Und weiter geht es mit den 365 Büchern durch das Jahr

Ein Buch, das überhaupt nicht in dein Genre fällt, das dir aber dennoch sehr gefallen hat

wintermärcheninvirginriver

Klappentext von der Verlagsseite:

Weihnachten ist das Fest der Vergebung, des Neuanfangs, und der Liebe.

Wer kann das sein? Ian Buchanan erwartet keinen Besuch. Er hat sich in das kleine Dörfchen Virgin River zurückgezogen, um alleine zu sein. Nie wird er sich verzeihen, dass er seinen schwerverletzten Freund gerettet und ihm damit drei schmerzvolle Jahre bis zum Tod beschert hat. Doch die junge Witwe, die kurz vor Weihnachten vor seiner Tür steht, scheint fest entschlossen, ihm für diese Tat zu danken. Ian hat das Gefühl, dass Marcie Sullivan ihm direkt bis in die Seele schauen kann. Da sieht sie seinen Schmerz, aber auch den Wunsch, Vergebung zu erfahren. Kann er mit ihr zusammen wirklich lernen, die Geister der Vergangenheit zu bannen und wieder glücklich zu werden?

„Alle Helden und Zutaten dieser lebensbejahenden, herzerwärmenden Serie sind wieder versammelt.“ Booklist

„Virgin River“-Buchreihe von Robyn Carr fällt nicht in mein Lesespektrum, aber hat mich gut unterhalten.

Bibliografische Angaben:
Autor: Carr, Robyn Übersetzer: Alberter, Barbara Titel: Wintermärchen in Virgin River Originaltitel: Virgin River Christmas Reihe: Virgin River #4 Seiten: 332 ISBN: 9783899419566 Preis: 7,99 € (Taschenbuch) Erschienen: 03.01.2014 bei Mira

Merken

Merken

Merken

Advertisements

2 Antworten auf “In 365 Büchern durch das Jahr 2017 – Tag 86”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s