In 365 Büchern durch das Jahr 2017 – Tag 74

Und weiter geht es mit den 365 Büchern durch das Jahr

Ein brutales Cover

Abendruh von Tess Gerritsen

Klappentext von der Verlagsseite:

Sie werden DICH finden …

Sie sind die einzigen Überlebenden schrecklicher Familientragödien. Erst wurden ihre Eltern und dann obendrein ihre Pflegefamilien brutal ermordet. In Abendruh, einem Internat in der Abgeschiedenheit Maines, sollen sie ihre Sicherheit wiedergewinnen und in ein normales Leben zurückfinden. Doch obwohl die Schule hermetisch gesichert ist, kommt es zu höchst beunruhigenden Vorfällen, und drei Jugendliche bangen um ihr Leben. Maura Isles, die eine persönliche Verbindung zu Abendruh hat, ist vor Ort, als die Bedrohung eskaliert …

Das Cover von „Abendruh“ von Tess Gerritsen ist brutal.

Bibliografische Angaben:
Autor: Gerritsen, Tess Übersetzer: Andreas Jäger Titel: Abendruh Originaltitel: Last to die Reihe: Rizzoli & Isle #11 Seiten: 416 ISBN: 978-3-442-37483-0 Preis: 9,99 € (Taschenbuch) Erschienen: 15.09.2014 bei Blanvalet

 

Merken

Merken

Merken

Advertisements

In 365 Büchern durch das Jahr 2017 – Tag 73

Und weiter geht es mit den 365 Büchern durch das Jahr

Ein lustiges Cover

ausgefressen

Klappentext von der Verlagsseite:

Wenn Erdmännchen ermitteln – der größte Spaß, den die Polizei erlaubt

»Saukomisch und gleichzeitig sehr spannend.« Christoph Maria Herbst

Die Erde unter dem Berliner Zoo gleicht einem Schweizer Käse. Denn Erdmännchen Ray und sein Clan ermitteln in einem Vermisstenfall – an der Seite von Phil, Privatdetektiv, der nach genügend Schluck aus seinem Flachmann Erdmännisch versteht.

»Gestatten? Mein Name ist Ray. Seit ich denken kann, will ich Privatdetektiv werden. Im Grunde, das wird jedem einleuchten, gibt es keinen Job, für den ein Erdmännchen besser geeignet ist. Überwachen und Observieren gehören quasi zu unserer genetischen Grundausstattung. Gleiches gilt für Spuren lesen und Herumschnüffeln. Ich bin der geborene Schnüffler. Nur dass meine Fähigkeiten hier im Zoo völlig verkannt werden. Besser gesagt: wurden. Denn heute ist Phil aufgetaucht. Und so, wie es aussieht, braucht er unsere Hilfe.«

Das Cover „Ausgefressen“ von Moritz Matthies ist lustig. Da muss ich jedenfalls Lachen, wenn ich es sehe.

Bibliografische Angaben:
Autor: Matthies, MoritzÜbersetzer:Titel: Ausgefressen Originaltitel: — Reihe: Ray & Rufus Erdmännchen #1 Seiten: 288 ISBN: 978-3-596-19356-1 Preis: 8,99 € (Taschenbuch) Erschienen: 21.02.2013 bei Fischer

Merken

Merken

Merken

In 365 Büchern durch das Jahr 2017 – Tag 72

Und weiter geht es mit den 365 Büchern durch das Jahr

Welches Buch würdest du gern im Osternest finden?

Klappentext von der Verlagsseite:

Der vierte Fall für das Salzburger Ermittlerduo Beatrice Kaspary und Florin Wenninger: Anspruchsvolle Thrillerkost auf höchstem Niveau
Eine Entführung. Drei Morde. Und ein Täter aus der Vergangenheit…
Ein Mann, grausam zugerichtet in seiner Wohnung. Eine Hebamme, ertränkt in einem Bach – zwei Fälle, die Beatrice Kaspary als Ermittlerin im Dezernat Leib und Leben der Polizei Salzburg lösen muss. Schnell erkennt Beatrice, dass die beiden Morde zusammenhängen – und dass sie etwas mit ihr zu tun haben müssen. Denn sie kannte beide Toten. Sie konnte sie nicht leiden. Und sie weiß: Wenn sie nicht handelt, wird es weitere Opfer geben…

Über „Schatten“ von Ursula Poznanski würde ich mich Osterkorb sehr freuen.

Bibliografische Angaben:
Autor: Poznanski, Ursula Übersetzer:Titel: Schatten Originaltitel: — Reihe: Beatrice Kaspary/Florin Wenninger #1 Seiten: 416 ISBN: 978-3-8052-5063-4 Preis: 14,99 € (Taschenbuch) Erschienen: 10.03.2017 bei Rowohlt

Merken

Merken

Merken