In 365 Büchern durch das Jahr 2017 – Tag 71

Und weiter geht es mit den 365 Büchern durch das Jahr

Ein Titel mit 20 oder mehr Buchstaben

Klappentext von der Verlagsseite:

Mabel Clarence ist sich sicher: Noch vor ein paar Minuten lag in der Bibliothek des Herrenhauses eine kostümierte tote Frau – erdrosselt mit einem Strick. Doch nun ist sie verschwunden, ohne jede Spur. Und wo keine Leiche, da keine Ermittlungen.
Glauben schenkt der älteren Besucherin aus London nur ein kauziger Tierarzt. Also stellt Mabel in bester Miss-Marple-Manier eigene Nachforschungen an und versinkt immer tiefer im undurchsichtigen Sumpf der Vergangenheit – bis sie selbst in die Schusslinie des Mörders gerät.

Der Titel „Die Tote von Higher Barton“ von Rebecca Michéle hat mehr als 20 Buchstaben.

Bibliografische Angaben:
Autor: Michéle, Rebecca Übersetzer:Titel: Die Tote von Higher Barton Originaltitel: — Reihe: Mabel Clarence #1 Seiten: 356 ISBN: 978-3-940258-14-4 Preis: 12,95 € (Taschenbuch) Erschienen: 20.09.2011 bei Goldfinch

Merken

Merken

In 365 Büchern durch das Jahr 2017 – Tag 70

Und weiter geht es mit den 365 Büchern durch das Jahr

Ein Titel mit 5 Buchstaben

Klappentext von der Verlagsseite:

Endlich ist es soweit. Die Schafe von Glennkill erkunden Europa. Gemeinsam mit ihrer neuen Schäferin Rebecca beziehen sie im Schatten eines französischen Schlosses ihr Winterquartier. Dann sterben plötzlich im Wald Rehe eines unnatürlichen Todes. Ein Werwolf, murmeln die Ziegen von der Nachbarweide. Ein Loup Garou! Oder doch nur ein Hirngespinst? Doch spätestens, als ein Toter unter der alten Eiche liegt, ist klar, dass auch Hirngespinste tödlich sein können. Die Schafe heften sich auf die Spur des Garou und versuchen, mit Schafslogik, Mut und Kraftfutter sich selbst und ihre Schäferin zu retten.

„Garou“ von Leonie Swann hat eindeutig nur fünf Buchstaben.

Bibliografische Angaben:
Autor: Swann, Leonie  Übersetzer:Titel: Garou Originaltitel: — Reihe: Miss Maple #2 Seiten: 416 ISBN: 978-3-442-47359-5 Preis: 9,99 € (Taschenbuch) Erschienen: 31.10.2011 bei Goldmann

Merken

Merken

In 365 Büchern durch das Jahr 2017 – Tag 69

Und weiter geht es mit den 365 Büchern durch das Jahr

Ein Cover, auf dem ein Wildtier zu sehen ist

Klappentext von der Verlagsseite:

Der Berliner Kommissar Nils Trojan und sein Team geraten in einen wahren Albtraum, als sie fieberhaft im Fall eines Serientäters ermitteln. Drei Opfer wurden kurz nacheinander tot in ihren Wohnungen aufgefunden, auf ebenso groteske wie grausame Weise ermordet – und mit jeder Stunde, die vergeht, muss Trojan fürchten, an einen weiteren Schauplatz gerufen zu werden. Dann sind plötzlich zwei kleine Mädchen unauffindbar, und Trojan wird das Gefühl nicht los, dass ein Zusammenhang zwischen den Fällen besteht. Denn beide Kinder sprachen kurz vor ihrem Verschwinden von einer „Hexe“, die sie in Angst und Schrecken versetzte. Und Trojan musste beim Anblick der Toten unwillkürlich an ein bekanntes Kindermärchen denken …

Ein Fuchs ist ein Wildtier und ist auf dem Cover von Max Bentows „Hexenmädchen“ zu finden.

Bibliografische Angaben:
Autor: Bentow, Max  Übersetzer:Titel:  Hexenmädchen Originaltitel: — Reihe: Nils Trojan #4 Seiten: 384 ISBN: 978-3-442-48428-7 Preis: 9,99 € (Taschenbuch) Erschienen: 18.04.2016 bei Goldmann

Merken

Merken

In 365 Büchern durch das Jahr 2017 – Tag 68

Und weiter geht es mit den 365 Büchern durch das Jahr

Welches Buch hat dir im Februar am wenigsten gefallen?

Bei vier gelesenen Büchern haben zwei fünf und zwei vier Sterne bekommen. Außerdem waren die beiden vier Sterne für mich auch noch gleichwertig, daher kann ich heute kein Buch nennen.

Merken

Merken