In 366 Büchern durch das Jahr 2016 – Tag 284

Und weiter geht es mit den 366 Büchern durch das Jahr

Ein Cover, auf dem ein Gegenstand mit B zu sehen ist

 

derklangderfremde

Klappentext von der Verlagsseite:

Das Exil als Chance und Glück

Saigon, 1978: Als Zehnjährige muss Kim Thúy mit ihren Eltern aus Vietnam fliehen, Kanada wird ihre neue Heimat. Die Fremdheit der neuen Welt überwältigt das Mädchen – sie erschließt sich ihre Umgebung über Klänge, Farben und Gerüche. In unvergesslichen Bildern geht Kim Thúy dreißig Jahre später dieser sinnlichen Spur ihres Lebens nach, erzählt von Vertreibung und Neubeginn, von Schmerz und Lust der Erinnerung und dem täglichen Glück, sein Leben zu wagen.

Ein Boot ist auf dem Cover „Der Klang der Fremde“ von Kim Thúy zu sehen.

Bibliografische Angaben:
Autor: Thúy, Kim Übersetzer: Alvermann, Andrea; Große, Brigitte Titel: Der Klang der Fremde Originaltitel: Ru Reihe: — Seiten: 160 ISBN: 978-3-423-14415-5 Preis: 8,90 € (Taschenbuch) Erschienen: 19.06.2015 bei DTV

Dieser Beitrag wurde unter Daily books abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s