In 366 Büchern durch das Jahr 2016 – Tag 283

Und weiter geht es mit den 366 Büchern durch das Jahr

Welches Buch hat dir im September am schlechtesten gefallen?

9783407811868_nathanundseinekinderKlappentext von der Verlagsseite:

Mirjam Pressler, eine der beliebtesten Autorinnen der Kinder- und Jugendliteratur, hat Lessings berühmten Klassiker neu erzählt. Zum 75. Geburtstag der Autorin erscheint der vielfach prämierte Bestseller in einer einmaligen Sonderausgabe.

Jerusalem, zur Zeit der Kreuzzüge um 1192: Ein junger Tempelritter rettet Recha, die Tochter des jüdischen Kaufmanns Nathan, aus dem Feuer. Daraufhin richtet Sultan Saladin die schwierigste aller Fragen an Nathan: Welche Religion ist die einzig wahre? Nathan antwortet mit dem berühmten Gleichnis von den drei Ringen – doch wird das den Sultan zufriedenstellen? Die große Mirjam Pressler erzählt diesen Stoff neu und provozierend zeitgemäß, aber nicht ohne Hoffnung für ein friedliches Nebeneinander der Religionen.

Mit vier Sternen wurde „Nathan und seine Kinder“ von Mirjam Pressler dennoch bewertet und es war auch nicht schlecht, sondern hat mich gut unterhalten. Obwohl ich „Nathan der Weise“ von Lessing noch etwas mehr mag.

Bibliografische Angaben:
Autor: Pressler, Mirjam Übersetzer: Titel: Nathan und seine Kinder Originaltitel: — Reihe:Seiten: 259 ISBN: 978-3-407-81186-8 Preis: 10,00 € (Hardcover) Erschienen: 02.03.2015 bei Beltz

 

Dieser Beitrag wurde unter Daily books abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s