In 366 Büchern durch das Jahr 2016 – Tag 242

Und weiter geht es mit den 366 Büchern durch das Jahr

Ein Buch, in dem viel Kaffee getrunken wirdfernwehträume

Klappentext von der Verlagsseite:

AUSGETRÄUMT  Ruhig liegt das Kaffeehaus »Heller« im nebligen Wien nördlich der Donau. Dies ändert sich schlagartig, als ein Stammgast, die pensionierte Susanne Niedermayer, erschlagen aufgefunden wird. Die Polizei vermutet einen Betrunkenen als Täter, doch Chef-Ober Leopold mag nicht an diese Version glauben. Auf eigene Faust stellt er Nachforschungen an. Eine heiße Spur führt ihn in den Klub „Fernweh“. Bei Filmvorführungen und Diavorträgen floh die alte Dame hier regelmäßig aus der Enge ihrer Heimat in die große, weite Welt.

„Fernwehträume“ von Hermann Bauer spielt in einen Wiener Kaffeehaus und dort wird natürlich viel Kaffee getrunken.

Bibliografische Angaben:
Autor: Bauer, Hermann Übersetzer: — Titel: Fernwehträume Originaltitel: Reihe: Café Heller Seiten: 277 ISBN: 978-3-89977-750-5 Preis: 9,90 € (Taschenbuch) Erschienen: 01.02.2008 bei Gmeiner

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s