#Osterlesen_2016 – Tag 3

Logo_Osterlesen

Bildquelle:  I-vista  / pixelio.de

Der dritte Tag des #Osterlesen_2016 hat bereits heute Morgen begonnen, aber bis vor zehn Minuten habe ich noch nichts gelesen.  Nun habe ich wieder mein Hörbuch „Wenn die Nacht verstummt“ eingeschaltet und bin nun bei 3,5 Stunden von 10 Stunden. Es liegt also noch einiges vor mir.

wenndienachtverstummtKlappentext von der Verlagsseite:

Abgeschlachtete Tiere auf der Weide, ein Farmer, der an sein umgekipptes Fuhrwerk gefesselt fast erfriert: In Painters Mill häufen sich die Verbrechen gegen die Amischen. Dann werden auf der Farm der Familie Slabaugh drei Leichen in der Güllegrube gefunden: Vater, Mutter und ein Onkel. Alle drei weisen schwere Kopfverletzungen auf. Ist auch dies ein Verbrechen aus Hass gegen die Glaubensgemeinschaft? Polizeichefin Kate Burkholder, die bis zu ihrem 18. Lebensjahr selbst eine Amische war, kennt die Menschen dort nur zu gut. Mit ihrem Freund John Tomasetti ermittelt sie in dem Fall, der sie bald auch mit den dunklen Kapiteln ihrer eigenen Vergangenheit konfrontiert.

Immer mehr Amische werden bedroht, aber sie schweigen, teilweise auch Angst und weil sie mit den Englischen und vor allen Dingen mit ihrer Polizei nichts zu tun haben wollen. Da hilft es auch nicht das Kate Burkholder selber mal eine Amische war bevor sie aus der Gemeinschaft ausgeschlossen wurde. Damit hat sie noch einen schweren Stand, als nur als weiblicher Chief of Police.
Im Privatleben spielt Tomasetti immer noch eine Rolle und er ist jetzt nach Cleveland versetzt worden und somit näher bei Kate. Ich bin schon gespannt, wie ihre Beziehung weiter geht bisher haben die beiden so viele privaten Probleme, dass sie es locker angehen lassen.

21.49 Uhr

Leichenraub von Tess GerritsenKlappentext von der Verlagsseite:

Julia Hamill ist schockiert. Die menschlichen Gebeine, die sie im Garten gefunden hat, stammen von einer jungen Frau. Eine pathologische Untersuchung ergibt, dass sie ermordet wurde – und zwar vor zweihundert Jahren. Wer ist die Tote, wer hat sie heimlich verscharrt? Julias Neugier führt sie in die Vergangenheit Bostons, zur medizinischen Fakultät der Universität und zu dem Medizinstudenten Norris Marshall, der hofft, einen gefährlichen Frauenmörder zu stellen – und seine einzige Zeugin in höchste Gefahr bringt …

 

Nun geht es weiter mit „Leichenraub“ und mit Norris. Ich freue mich schon drauf, auch wenn es um Rose Schwester nicht so gut aussieht. Jedenfalls ahne ich schon, wie der Prolog nun mit dem Rest zusammenhängt. Ein guter Einstieg.

22.37 Uhr

Oh, ich könnte gerade Mrs. Poole an den Hals springen. Sie mag ja recht haben, dass das Kind eine Amme braucht und war ja auch zu dieser Zeit üblich, aber ihr Verhalten ist einfach unmöglich. Rose hält ihre kleine Nicht Meggie auf den Arm und das Biest, will sie ihr einfach wegnehmen. Dabei ist Roses Schwester noch nicht gestorben, aber mit Sicherheit wird sie bei dem Blutverlust nicht mehr lange leben. Was für eine Zeit und man bin ich froh, dass ich in der Gegenwart lebe und nun auch diese wieder buchtechnisch reise. Denn nun geht es wieder zu Julia und ihren Haus in Boston.

 

Advertisements

7 Antworten auf “#Osterlesen_2016 – Tag 3”

  1. Ach, ich mag ja Geschichten, die bei den Amish spielen bzw. bin ich immer wieder fasziniert von ihrem Leben. Kommt davon im Buch auch was rüber? Falls ja, würde ich da sicher auch bald mal reinhören oder reinlesen 🙂

    So oder so hoffe ich, dass dich das Buch in seinem Bann gezogen hat?!

    Gefällt mir

    1. Hallo Kathrin,
      die amische Bevölkerung und ihre Sitten geben die Grundlage der Krimihandlung. Sie ist sehr präsent und kommt auch gut rüber. Gerade deswegen liebe ich die Buchreihe auch so.
      Liebe Grüße
      Kerstin

      Gefällt 1 Person

      1. Ist allerdings der dritte Teil einer Reihe, wobei die Fälle abgeschlossen sind. Lediglich das Geplänkel von Kate und Tomasetti baut sich auf.

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s