In 366 Büchern durch das Jahr 2016 – Tag 71

Und weiter geht es mit den 366 Büchern durch das Jahr

Ein Buch, dessen Handlung ein Märchen aufgreift9783426514931

 

Klappentext von der Verlagsseite:

Als Merle Hänssler nach dem Tod ihrer Großmutter in deren einsam gelegenes Haus im Schwarzwald zurückkehrt, findet sie im Nachlass ein altes Dokument. Darin berichtet ein gewisser Johannes, der Ende des 16. Jahrhunderts im Haus lebte, über merkwürdige Geschehnisse rund um seine Schwester Greta. Merle tut diese Geschichte zunächst als Aberglaube ab. Doch dann passieren im Dorf immer mehr unerklärliche Dinge: Kinder verschwinden, und auch das alte Haus selbst scheint ein seltsames Eigenleben zu entwickeln. Langsam, aber sicher beginnt Merle sich zu fragen, ob an Johannes’ Erzählung mehr dran ist, als sie wahrhaben wollte.

In „So finster, so kalt“ von Diana Menschig wird das Märchen „Hänsel und Gretel“ behandelt.

Advertisements

4 Antworten auf “In 366 Büchern durch das Jahr 2016 – Tag 71”

  1. Das lese ich gerade. Und grusle mich nachts halb zu Tode! Vergangene Nacht bin ich mit meiner einen Katze Maya schlaftrunken aufgestanden, um „das Böse“ auszusperren… 😩

    Gefällt mir

      1. Hey, liebe Kerstin,
        da bin ich ja beruhigt, dass es nicht nur mir so geht.
        Aber ich werde es heute Abend tapfer im Bett weiterlesen. Ich hoffe nur, ich kann dann schlafen.
        Liebe Grüße,
        Mina

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s